lah_logo
Lübecker AIDS-Hilfe e.V.

PrEP überall – jetzt!

Versorgungslücken auch in Schleswig-Holstein
Seit dem 1. September 2019 gibt es die PrEP auf Kassenrezept. Damit hat die HIV-Community ein großes Ziel erreicht. Die Prophylaxe kann bis 2020 mehr als 20.000 HIV-Infektionen verhindern, so Berechnungen der Arbeitsgemeinschaft niedergelassener Ärzte in der Versorgung HIV-Infizierter e.V. (dagnä).

„Für den vollen Erfolg müssen wir nun zweierlei sicherstellen: Zum einen müssen alle von der PrEP erfahren, die davon profitieren könnten. Zum zweiten brauchen wir mehr PrEP-verschreibende Praxen und Ambulanzen“, so Holger Wicht, Pressesprecher der DAH.

Sorge bereitet vor allem die Versorgung in der Fläche, insbesondere auch in Schleswig-Holstein. „Bei der Deutschen Aidshilfe gehen immer mehr Meldungen von Menschen ein, die weit fahren müssen, um sich PrEP zu holen. Für manche ein gravierendes Hindernis. Schutz vor HIV darf keine Tagesreise erforderlich machen“, so Wicht weiter.

In Schleswig-Holstein gibt es lediglich zwei Praxen, die die PrEP verschreiben: In Kiel und in Heide. In Lübeck hat die Versorgung der PrEP die Infektiologie am Uni-Klinikum übernommen, was aber eigentlich nicht Aufgabe einer Notfallversorgung sein kann. Unklar hier nach wie vor, wer eigentlich die nötigen Eingangsuntersuchungen macht.
.
Holger Wicht ergänzt: „Schwerpunktpraxen können zur Lösung beitragen, indem sie Kolleg*innen die Hospitation ermöglichen, die für die Verschreibung und Abrechnung nach den neuen Spielregeln Voraussetzung ist. Allerdings kann nicht jeder seine Praxis zwei Tage verlassen. Wir müssen die Latte tiefer legen. Wir sind überzeugt: Das geht ohne große Qualitätseinbußen. Zum Beispiel durch attraktive E-Learningangebote. Wir können dann gemeinsam dafür werben“.

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) haben auf Anfrage der Deutschen Aidshilfe auf die Evaluation der PrEP in Deutschland bis 2021 verwiesen. Doch das genügt nicht. Wir brauchen die Lösung schneller. Auch und insbesondere in Schleswig-Holstein!